Sozialstation Lichtenberg/Erzg.Sozialstation Lichtenberg/Erzg.

Sozialstation Lichtenberg/Erzgebirge

Die Sozialstation Lichtenberg wurde 1991 gegründet. Von der Einrichtung aus werden Patienten in Lichtenberg, Helbigsdorf, Mulda, Müdisdorf, Weigmannsdorf und Zethau betreut.

Unsere Sozialstation wurde vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen am 15.02.2018 geprüft und mit einem sehr gutem Ergebnis von 1,1 bewertet.

Ansprechpartner

Frau Petra Porstendorfer
Pflegedienstleiterin 

DRK Sozialstation Lichtenberg/Erzgeb.
An der Kirche 1
09638 Lichtenberg/Erzg.

Tel.: 037323/1300
Fax: 037323/90003
E-Mail: p.porstendorfer(at)drk-freiberg.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag
11.00 bis 12.00 Uhr
oder nach telefonischer
Vereinbarung

 

Unsere Leistungen:

  • pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung - auch als Verhinderungspflege - im Rahmen der Pflegeversicherung sowie im Privatauftrag
  • Behandlungspflege laut ärztlicher Anordnung
  • Vermittlung und Lieferung von Essen auf Rädern
  • Einkäufe und Spaziergänge
  • Beratungen zur Pflegeversicherung, zum Inhalt und Abschluss von Pflegeverträgen
  • 24h Rufbereitschaft
  • Hausnotruf-Service - Hilfe auf Knopfdruck
  • Vermittlung von weiterführenden Hilfen, wie z.B. Tagespflege in Brand-Erbisdorf und Weißenborn, Kurzzeitpflege in Brand-Erbisdorf, Frisör, Fußpflege etc.

 

Ziele und Aufgaben:

Wir beziehen Angehörige, soziales Umfeld, Wohnverhältnisse, Lebensbedingungen, Biographie sowie die psychische Situation in der Pflege mit ein. Jeder unser Betreuten hat das Recht der Mitbestimmung und Mitverantwortung.

Die Pflege richtet sich nach den gesundheits-, krankheits-, behinderungsbedingten und individuellen Bedürfnissen der Pflegebedürftigen. Wir unterstützen unsere zu Betreuenden in ihrer konkreten Lebenssituation und helfen Ihnen durch unsere individuelle Pflege. Unsere Mitarbeiter besuchen regelmäßig Fortbildungen zum Nutzen unserer Betreuenden, damit jeder Kontakt ein Erfolg wird.

 

Aus unserem Pflegeleitbild:

  • Wir behandeln jeden Menschen mit Würde und Respekt.
  • Wir achten gleichermaßen die Individualität unserer Klienten und ihrer Bezugsperson.
  • Wir pflegen nach dem Modell von Monika Krohwinkel, nach den Aktivitäten und existenziellen Erfahrungen des täglichen Lebens.
  • Unser Auftrag ist es, die Selbstbestimmung und Selbständigkeit der Klienten zu fördern und zu erhalten.
  • Wir sind ein zukunfts-, kunden- und mitarbeiterorientiertes Dienstleistungsunternehmen.